Uwe Nielsen header image 2

20th Century Fix

Dezember 9th, 2013 · Keine Kommentare

Das 20. Jahrhundert im Schnellgang

Um im 21. Jahrhundert zu bestehen, sollte man versuchen, das 20. Jahrhundert zu verstehen. Keine leichte Aufgabe – gewiss: hunderte von Geschichtsbüchern machen sie nicht leichter. Vielleicht geht es aber auch einfacher – mit diesem Werk! Warum?

Erstens ist es kein ernsthaftes, wissenschaftlich abgesichertes Geschichtsbuch – weil es von keinem ernsthaften Historiker stammt. Und doch stimmt alles, was in diesem Buch steht – naja, fast alles!

Der Blick auf die historischen Tatbestände ist ein wenig schräger als der eines Geschichtswissenschaftlers. Vielleicht ist es deshalb auch weniger staubtrocken als unsere Geschichtsbücher, ein bisschen unterhaltsamer.

Und der wesentliche Unterschied: hier findet Ihr Dinge, die bei der „normalen“ Geschichtsschreibung unter den Tisch fallen, weil sie nebensächlich, unwichtig, trivial sind. Sind sie aber gar nicht! Sind es nicht gerade diese kleinen Dinge, die unser Leben, unsere Erinnerung, unsere Geschichte ausmachen – heute genauso wie vor hundert Jahren?

Was die Menschen in ihrem Alltag berührte, was sie als Sensation in der Zeitung lasen , was ihnen vom Fernsehen als LIVE-Übertragung ins Haus gebracht wurde: all das hat uns und unsere Eltern mindestens genauso geprägt wie die Entscheidungen der großen Politik. Und wenn wir erkennen können wie wir wurden, was wir sind, dann können wir vielleicht auch leichter sehen, was wir – unsere Kinder – unsere Enkel – werden wollen … sollen … können!

In diesem Sinne: werft einen Blick zurück, dann habt Ihr einen klareren Blick auf Euch selbst!

Die ersten 25 Jahre des 20. Jahrhundert habe ich schon mal bei KINDLE hochgeladen – und es geht weiter – Jahrhundert-Quartal um Quartal!

Die ersten 25 Jahre – bis das Radio ertönt

Die zweiten 25 Jahre – bis die Goldenen Fünfziger anbrechen

Die dritten 25 Jahre – Goldene Zeiten bis die 68er alt werden

Die vierten 25 Jahre – bis das Jahrhundert zu Ende geht!

Tags: Allgemein

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar

404